Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
de:docs:resinfo [2019/04/17 19:00]
opdeadmin
de:docs:resinfo [2019/04/19 13:15] (aktuell)
opdeadmin
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Bewohner-Informationen ====== ====== Bewohner-Informationen ======
- 
 ;#; ;#;
 **Startseite ➡️ BewohnerIn auswählen ➡️ Informationen** **Startseite ➡️ BewohnerIn auswählen ➡️ Informationen**
 ;#; ;#;
  
-Der Sinn einer Pflegedokumentation ist natürlich Informationen über unsere Bewohner zu sammeln, aufzubereiten und den Mitarbeitern und anderen beteiligten Personen zur Verfügung zu stellen. Dennoch erfordern die Informationen rund um die Pflege ganz unterschiedliche Arten der Handhabung. Neben den anderen Modulen der Pflegeplanung (z.B. Pflegeberichte,​ Verordnungen etc.) gibt es immer noch eine Reihe von Daten, die zusätzlich gespeichert werden müssen und die in die anderen Module nicht hinein passen.+Der Sinn einer Pflegedokumentation ist natürlich Informationen über unsere Bewohner[innen] ​zu sammeln, aufzubereiten und den Mitarbeitern und anderen beteiligten Personen zur Verfügung zu stellen. Dennoch erfordern die Informationen rund um die Pflege ganz unterschiedliche Arten der Handhabung. Neben den anderen Modulen der Pflegeplanung (z.B. Pflegeberichte,​ Verordnungen etc.) gibt es immer noch eine Reihe von Daten, die zusätzlich gespeichert werden müssen und die in die anderen Module nicht hinein passen.
  
-Früher waren oft endlos lange Anamnese Bögen auszufüllen. Das waren dann bis 10 Seiten ​Dokumente ​an denen wir durchaus ​mehrere Stunden gesessen haben. Mein "​Meisterstück"​ war der Entwurf eines 17 Seitigen Informationsbogen. Bei einer Änderung konnte es dann schon mal zum Ausstreichen und "​drüber schreiben"​ kommen. So lange bis man manche Stellen nicht mehr richtig lesen konnte ​und sich dann irgendwann ein Kollege erbarmte und das Dokument nochmal neu geschrieben hatte+Früher waren oft endlos lange Anamnese Bögen auszufüllen. Das waren dann bis Dokumente mit bis zu 10 Seitenan denen wir manchmal ​mehrere Stunden gesessen haben. Mein "​Meisterstück"​ war der Entwurf eines 17 Seitigen Informationsbogen. Bei einer späteren ​Änderung konnte es dann schon mal zum Ausstreichen und "​drüber schreiben"​ kommen. So lange bis man manche Stellen nicht mehr richtig lesen konnte. ​
  
-Die Informationen für unsere Bewohner sind so gut wie nie statischSie verändern ​sich mit der ZeitDaher kann auch OPDE mit diesen zeitveränderlichen Informationen umgehen.+===== Vom Informationsbogen zur Sammlung von einzelnen Elementen ===== 
 +Damit man nicht immer alles ausfüllen muss, haben wir den gesamten Bogen in einen statischen und einen veränderlichen Teil getrenntDer statische Teile enthält Dinge, die sich in der Regel nicht verändernSo wie Name, Geschlecht und Geburtsdatum.
  
-Natürlich ​kann OPDE Ihnen nicht ersparen, dass Sie die Informationen ​sammeln und eintragen müssenAber die Art und Weise entspricht, meiner Ansicht nach, eher den Erfordernissen wie sie in der Praxis benötigt werden. Die Informationen werden ​nicht auf einmal erfasst, sondern nach und nach. Schließlich muss der Bewohner ja auch erstmal etwas Vertrauen finden, bevor er Ihnen ein paar Angaben macht.+Der Großteil der Elemente aus dem Fragebogen hingegen ändern sich mit Sicherheit über die Zeit des Aufenthaltes. Daher kann auch OPDE mit diesen zeitveränderlichen ​Informationen ​umgehenEs wird auch nicht alles auf einmal erfasst, sondern nach und nach. Schließlich muss [der|die] Bewohner[in] ja auch erstmal etwas Vertrauen finden, bevor [er|sie] Ihnen ein paar Angaben macht.
  
-Eine Information ist nicht für immer gültig, sondern nur innerhalb des Zeitraums, der für sie jeweils festgelegt wurde. In der Regel geht das so: Sie tragen für eine[n] Bewohner[in] ​z.B. eine Harn-Inkontinenz ein. In OPDE gilt diese Info dann ab dem Zeitpunkt an dem Sie den Eintrag vorgenommen haben und läuft dann erst mal "bis auf weiteres"​. Ihr Ende ist also offen.+**__Beispiel:__** Sie tragen für eine[n] Bewohner[in] ​die aktuelle Situation bzglder Harn-Inkontinenz ein. In OPDE gilt diese Info dann ab dem Zeitpunkt an dem Sie den Eintrag vorgenommen haben und läuft dann erst mal "bis auf weiteres"​.
  
-Nach einiger Zeit, wenn z.B. das Kontinenztraining geholfen hatkönnen Sie diese Information ​wieder "​absetzen"​Dann steht zwar im Computer noch : "war inkontinent von Zeitpunkt A bis Zeitpunkt B." ​aber zur Zeit liegt keine Inkontinenz vor.+Sagen wir, dass nach einiger Zeit das Kontinenztraining geholfen hat und sich die Situation dadurch geändert hat. Nun können Sie diese Information ​ändern. OPDE beendet nun den bisherigen Eintrag und trägt einen neuen, der nun die aktuelle Situation darstellt. 
 + 
 +==== Einzelne Formulare/​Elemente ==== 
 +Wie bereits beschrieben unterteilt OPDE die Gesamtheit der Informationen in einzelne, kleine Elemente (oder Mini-Formulare),​ die voneinander unabhängig sind. 
 + 
 +<​nspages ​.:bwinfo:​infos -h1 -r -textPages=""​>
  
 ===== Zeiträume und Zeitpunkte ===== ===== Zeiträume und Zeitpunkte =====
-Zu den Bewohner-Informationen ​gehören diejenigen, die+Jedes der obigen Elemente ist entweder an einen Zeitraum oder Zeitpunkt gebunden. Somit gelten die einzelnen ​Bewohner-Informationen ​entweder:
  
   * **dauerhaft** gelten (sehr wenige, genau genommen sind es 6),   * **dauerhaft** gelten (sehr wenige, genau genommen sind es 6),
-  * nur über einen bestimmten Zeit**raum** (das sind die meisten) 
   * oder zu genau einem bestimmten Zeit**punkt** in der Vergangenheit. Das sind z.B. Sturzereignisse,​ Schlaganfälle.   * oder zu genau einem bestimmten Zeit**punkt** in der Vergangenheit. Das sind z.B. Sturzereignisse,​ Schlaganfälle.
 +  * nur über einen bestimmten Zeit**raum**
 +    * mit oder ohne Kontrolle von Zeitraumkonflikten
  
 ==== Dauerhafte Informationen ==== ==== Dauerhafte Informationen ====
Zeile 75: Zeile 81:
 {{:​de:​docs:​resinfos:​mre-logo.png|}} Falls Ihre Einrichtung an der Siegelung des [[de:​docs:​controlling#​praevalenzmessung_zu_multiresistenten_erreger|MRE-Netz regio rhein ahr]] teilnimmt, benötigen Sie einmal im Jahr eine Auswertung, die Sie dann einreichen müssen. OPDE unterstützt Sie dabei. [[https://​www.offene-pflege.de/​doku.php?​id=tag:​mre&​do=showtag&​tag=mre|Informations-Elemente die dafür herangezogen]] werden sind mit dem MRE Symbol markiert. {{:​de:​docs:​resinfos:​mre-logo.png|}} Falls Ihre Einrichtung an der Siegelung des [[de:​docs:​controlling#​praevalenzmessung_zu_multiresistenten_erreger|MRE-Netz regio rhein ahr]] teilnimmt, benötigen Sie einmal im Jahr eine Auswertung, die Sie dann einreichen müssen. OPDE unterstützt Sie dabei. [[https://​www.offene-pflege.de/​doku.php?​id=tag:​mre&​do=showtag&​tag=mre|Informations-Elemente die dafür herangezogen]] werden sind mit dem MRE Symbol markiert.
  
-===== Einzelne Formulare/​Elemente ===== 
-OPDE unterteilt die Flut an Informationen in einzelne, kleine Elemente (oder Formulare). Sie müssen daher nicht alles ausfüllen. Jedes Formular für sich ist entweder Zeitraum oder Zeitpunkt gebunden. 
  
-<nspages .:​bwinfo:​infos -h1 -r -textPages="">​ 
  • de/docs/resinfo.1555520414.txt.gz
  • Zuletzt geändert: vor 3 Monaten
  • von opdeadmin